Schuljahr 2017/18

„Mehr als eine Autorenlesung!“ – „Lesetheater mit Michael Hain“

14.06.18: Kurz vor den Sommerferien erwartete die Schüler und Schülerinnen der Grundschule St. Remigius in Kröv ein ganz besonderes Highlight: Die Kinder kamen in den Genuss einer ganz besonderen „Lesefördermaßnahme“. Michael Hain, selbst Vater zweier Kinder und gelernter Schauspieler, entführte die Kinder mit Vorlesespaß und einer kräftigen Prise Theater in fantastische Welten. Dem ersten und zweiten Schuljahr stellte er das Buch „Cowboy Klaus und der fiese Fränk“  von Eva Muszynski vor. Die 3. Und 4. Klasse erlebte Cornelia Funkes Buch „Gespensterjäger auf eisiger Spur“. Dabei fesselte er alle Zuhörer von der ersten bis zur letzten Minute. Er  bezog alle Kinder als Komparsen ins Geschehene ein, manche waren sogar als Darsteller tätig. Mit seinen schauspielerischen Darstellungen, viel Witz und Humor eroberte er ausnahmslos alle Kinderherzen und auch bei den Lehrerinnen blieb kein Auge trocken und die Lachfalten wuchsen. Ziel dieser außergewöhnlichen „Autorenlesung“ ist es, die Kinder durch lebendiges Vorlesen selbst zum Lesen zu motivieren. Dass dies gelungen zu sein scheint, zeigte ein Blick in die begeisterten Gesichter der Schüler. Ermöglicht wurde der Vorlesespaß durch die großzügige Unterstützung des Fördervereins sowie einer Spende des Friedrich-Bödecker-Kreises Rheinlandpfalz. Dafür ein herzliches Dankeschön!

 

Kreismeisterschaften Leichtathletik

06.06.18: Bei sehr heißen Temperaturen trafen sich die Grundschulen aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich zu den Kreismeisterschaften im Leichtathletik. 12 Kinder aus den Klassen 3 und 4 der Grundschule Kröv kämpften im Weitwurf, Weitsprung, 50Meter Sprint und in einer Staffel gegen 25 andere Schulen. Alle gaben ihr Bestes und zeigten ihr Können. Annie Heil wurde in ihrer Altersklasse (W11) 2. und Xenia Trossen siegte bei den W9 . Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen! Alle Ergebnisse finden Sie hier:

http://www.athletic-team.de/Ergebnisse/2018-06-06-Ergebnisse%20Merhkampf.pdf

 

Waldjugendspiele – Klasse 3 gewinnt

 24.05.18: Am Donnerstag fuhr die Klasse 3 zu den Waldjugendspielen und gewann den 1 Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Delfinklasse! Das habt ihr toll gemacht! Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier. 

 

 

ADAC Fahrradturnier

25.04.2018: Am Mittwoch führte die Grundschule St. Remigius erneut das ADAC-Jugendfahrradturnier „Mit Sicherheit ans Ziel“ durch.

Dabei übten alle Schuler/innen auf einem Parcours, der auf dem gesamten Schulhof aufgebaut war, spielerisch wichtige Fahrtechniken, die sie im Straßenverkehr beherrschen müssen. Die Aufgaben orientierten sich dabei an den häufigsten Unfallursachen. So lernten die jungen Radler etwa sicher enge sowie kurvenreiche Strecken zu durchfahren, Hindernisse zu bewältigen, richtiges Bremsen und vieles mehr.

Die Kinder durften ihr eigenes Fahrrad mitbringen, oder ein Schulfahrrad benutzen. Der gut sitzende, eigene Helm war Pflicht!

Unter den Augen der Punktrichter mussten die jungen Radfahrer dann an unterschiedlichen Stationen beweisen, dass sie fehlerfrei und sicher fahren können. Auf dem Plan stand das Anfahren, gefolgt vom Spurbrett, von dem man nicht frühzeitig herunterfahren durfte. Es war gar nicht so leicht, mit der Kette in der linken Hand einen Kreis zu fahren und den Kettengriff danach wieder zielgenau abzulegen. Im Achterkreisel durften keine Klötzchen umgestoßen werden. Dann fuhren die Kinder noch Slalom und mussten schlussendlich rechtzeitig anhalten, um nicht beim Bremstest wertvolle Punkte zu verlieren. Alle Teilnehmer/innen wurden am Ende mit einer Urkunde und einem Aufkleber ausgezeichnet und in der nachfolgenden Schulversammlung erhielten die drei geschicktesten Schüler/innen pro Klasse jeweils eine Gold –Silber –oder Bronzemedaille.

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei allen Helfern aus dem Elternkreis herzlich bedanken!

 

So ein Zirkus: Grundschüler sind die Stars in der Manege

19.03. bis 23.3.2018

Die vielfältigen Ergebnisse einer Projektwoche Zirkus an der Grundschule St. Remigius in Kröv präsentierten kleine Stars in der Manege bei der großen Vorstellung am Freitagnachmittag vor den Osterferien.

Das Zelt des Mitmachzirkus Blubber platzte beinahe aus allen Nähten, als die Lehrerinnen, Vorschulkinder, zahlreiche Familien, Freunde, Bekannte und Bewohner des Kröver Seniorenheims dort hereinspazierten, um die Darbietungen der Sprösslinge zu bewundern. Und das war eine ganze Menge! Auf diesen Augenblick hatten die Kinder eine Woche lang gewartet und dafür in täglichen Trainingseinheiten ihren großen Auftritt vorbereitet. Am Freitagnachmittag zeigte sich, wie sehr sich der Einsatz gelohnt hat. Fast 100 Minuten schaute das Publikum wie verzaubert in das bunte Treiben in der Manege. Dort standen keine Grundschulkinder sondern waschechte Artisten in bunten oder glitzernden Kostümen mit einem großartigen Programm, durch das ein sehr engagiertes Kinderdirektorenpaar führte.  Ob Balanceakt am Drahtseil, Akrobatik auf hohem Niveau oder atemberaubende Kunststücke am Ringtrapez, ob faszinierender Schwarzlichttanz mit Leuchttüchern oder ein buntes Jonglier-und Tellerdrehangebot sowie eine Hula Hoop Darbietung mit Leuchteffekten, ob wilde Piraten, die Lehrer-Hundenummer und auch die witzigen Clowns, selbst in den größten Gruppen hatte wirklich jedes Kind seinen Platz und seine feste Rolle. Es war für jeden etwas dabei. Die Vorstellung erntete donnernden Applaus vom faszinierten Publikum, während einige sich auch noch verstohlen ein Tränchen aus den Augenwinkeln wischte.

Wir blicken zurück auf eine aufregende, unvergessliche Woche voller Spaß, Spannung und Magie! Ein großes Dankeschön an das Team des Mitmachzirkus Blubber, an den Förderverein, der neben Kuchen-und Kaffeeverköstigung am Vorstellungstag, die Spendenaktion zur Deckung der Kosten organisiert hat, an alle Spender und natürlich alle Schüler und Schülerinnen der Grundschule St. Remigius in Kröv.

Demokratietag

27.01.2018: Am 27. Januar fand der 1. Demokratietag der Grundschule St. Remigius in Kröv statt. Dieser wurde mit einer Schulversammlung eröffnet. Danach beschäftigten sich die Kinder in den einzelnen Klassen mit den unterschiedlichsten Themen rund um „Demokratie und Partizipation“. Auch der Klassenrat war an diesem Tag in jeder Klasse ein Bestandteil des Unterrichts. Ab 11.00 Uhr konnten interessierte Eltern am Geschehen teilhaben. Am Ende des spannenden Schultages trafen sich die Schüler/innen, Lehrerinnen sowie anwesenden Eltern im Forum. Dort gab es eine schulinterne Reflektion und  Präsentationen der tollen Ergebnisse. Nach diesem gelungenen Tag ging es dann gut gelaunt ins Wochenende.

Kinder musizieren für Kinder

21.12.2017: Am letzten Schultag gestalteten 12 Kinder aus der 3. und 4. Klasse ein kleines Konzert für alle Schüler der Schule. Zu Hause hatten sie auf der Posaune, Trompete, Klarinette, Keyboard, Querflöte oder dem Saxophon weihnachtliche Lieder eingeübt. Dies war ein toller stimmungsvoller Abschluss des Jahres 2017. Vielen Dank an alle MusikerInnen.

 

Weihnachtsgottesdienst

20.12.2017: Am Mittwoch fand der diesjährige Weihnachtsgottesdienst „Konferenz der Sterne“ der Grundschule St. Remigius Kröv statt. Frau Liesch gestaltete diesen mit den Kindern der 1. und 2. Klasse. Die musikalische Begleitung stand unter der Leitung von Frau Burg-Leininger.

 

Theaterbesuch

15.12.2017: Alle Klassen besuchten das Theater „Wackelzahn“ in der Weinbrunnenhalle. Das Stück „Aschenputtel“ begeisterte die kleinen und großen Zuschauer.

 

 

Adventsfensteröffnung

04.12.2017: Am Montagmorgen wurde in der Grundschule St. Remigius das 4. Fenster geöffnet. Die Betreuungskräfte Michaela Hänsler und Jutta Hauth gestalteten mit den Kindern aus der Betreuung ein wunderschönes Fenster zum Thema „Hänsel und Gretel“. Mit einem kleinen Rahmenprogramm aus Liedern und Gedichten wurde die Öffnung gemeinsam mit vielen Eltern gefeiert. Der Förderverein verkaufte Kuchen und Kakao. Anschließend fanden in den Klassen „adventliche Zaubereien“ statt.

 

Legoausstellung

29.11.17: An diesem Tag besuchten die 3. und 4. Klasse der Grundschule Kröv die Legoausstellung „1000! Steine in Traben-Trarbach.“ Auch die ersten Klassen waren bereits dort. Die 2. Klasse freut sich, dass sie am 12.12.17 die Ausstellung besuchen wird. Schülerberichte finden Sie hier.

Geh´nicht mit Fremden!

27.11.2017 und 28.11.2017: Für die Kröver Erstklässler stand „Geh nicht mit Fremden“ auf dem Stundenplan. Frau Geisen und Frau Klein von der Polizei klärten unsere Kinder darüber auf, wie man sich alleine auf der Straße verhält, wenn man von fremden Menschen angesprochen wird. In vielen kleinen Spielen, Gesprächen und Rollenspielen konnten die Jungen und Mädchen vieles Wichtige erlernen. Dank der tollen Schulung der Polizistinnen wissen die Kröver Grundschulkinder nun Bescheid: Wir gehen niemals mit Fremden mit!

geh nicht mit Fremden

 

Busschule:

21.11.2017 und 22.11.2017: An diesen beiden Tagen war die Busschule zu Gast an der Grundschule Kröv. Zunächst klärten Frau Geisen und Frau Klein von der Polizei die Kinder der ersten, zweiten und dritten Klassen spielerisch und kindgemäß über das richtige Verhalten beim Busfahren auf. Kleine Rollenspiele verdeutlichten den Kindern z.B., dass das geordnete Einsteigen viel schneller abläuft, als wenn jeder versucht der Erste zu sein. Nachdem die Kinder am ersten Tag viele theoretische Dinge erfahren und gelernt hatten, ging es am zweiten Tag an die Praxis. Herr Lenger, Busfahrer des Verkehrsunternehmens „Moselbahn“, kam hinzu und brachte seinen Bus gleich mit. Nun konnten die Kinder zeigen, was sie am Tag zuvor gelernt hatten und das richtige Verhalten im und am Bus üben. Allen Kindern hat die Aktion sehr gut gefallen und sie bedanken sich für zwei tolle, lehrreiche Tage rund um das sichere Busfahren!

 

Kinobesuch:

20.11.2017: Am Montag besuchten alle Kinder der Grundschule St. Remigius Kröv im Rahmen der Schulkinowoche das Moselkino in Bernkastel- Kues. Geschaut wurde der Film „Hilfe, mein Lehrer ist ein Frosch“ und natürlich durfte eine leckere Tüte Popcorn nicht fehlen.

 

 

 

St. Martin im Altenheim:

10.11.2017: Am Freitag besuchten die Klassen 2 und 3 das Altenheim in Kröv. Die Kinder musizierten und sangen Lieder zum St. Martin. Einen Schülerbericht finden Sie hier.

 

Einschulungsfeier

15.08.2017: Am Dienstag wurden die neuen ErstklässlerInnen der Grundschule St. Remigius zunächst in der Turnhalle und anschließend mit einem Einschulungsgottesdienst begrüßt, bevor dann die erste Unterrichtsstunde in den jeweiligen Klassenräumen stattfand.

Wir wünschen allen SchülerInnen und allen Kolleginnen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Schultüte